Eigentlich wollte ich täglich vom Aufbau und von der Messe berichten. Allerdings war der Aufbau doch recht zeitintensiv. Während der Ausstellung war die Anlage stark von Besuchern umlagert. Oft standen sie in Zweierreihen vor der Anlage. Und wenn man nicht gerade mit dem Fahrbetrieb beschäftigt war, wurden unzählige Fragen der Besucher beantwortet.

So waren die Tage ruckzuck vorbei und die Berichterstattung auf der Seite blieb auf der Strecke. Jetzt im Nachgang werden langsam aber sicher die Bilder der Ausstellung eingestellt.

Am Freitag und am Samstag wurde die Anlage von der Modellbahnpresse fotografiert. In den nächsten Ausgaben einiger Zeitschriften wird sicherlich das ein oder andere Bild von der Anlage bzw. deren Details zu sehehn sein.